05. Februar 2021
Die wärmere Jahreszeit kündigt sich zaghaft an, da braucht's natürlich entsprechende Vorausplanung. Also wurde diesmal aus einem zuvor echten schottischen Kilt eine Jacke. An alle Schottinnen und Schotten: bitte um Entschuldigung für diesen Frevel. Diese Jacke wird super zu meinem Dirndl passen. Respekt und Tradition bleiben.
21. Januar 2021
Auch wenn man derzeit nicht fein ausgehen kann und beim obligaten Spaziergang eher winterlich ausgerüstet ist, kommt ja vielleicht wieder eine Zeit, in der man leichtere und elegantere Bekleidung tragen kann. Und da man nie genug vorsorgen kann, fange ich bereits jetzt an, meine heurige selbstgemachte Frühlings- und Sommergarderobe zu planen.
13. Dezember 2020
Bekleidung braucht man derzeit ja nicht sehr viel, denn außer Einkaufen für den täglichen Bedarf gibt es ja kaum Gelegenheiten. Aber es war inzwischen schon ziemlich kalt, und so dachte ich, versuche ich einmal, Handschuhe zu nähen.
20. November 2020
Endlich bin ich wieder zu meiner eigentlichen Absicht zurückgekehrt, Vorhandenes zu etwas Neuem umzuarbeiten. Auf die Idee mit der Bettwäsche bin ich gekommen, weil mir die Nachthemden, die es zu kaufen gibt, meistens entweder nicht gefallen oder zu teuer sind. So habe ich alte Deckenüberzüge, die ich als Bettwäsche nicht mehr mochte, zu Nachthemden umgenäht. Das erste Modell (links und unten Bild 1) besteht aus zwei Teilen. Es ist absolut einfach zu nähen, aber sehr raffiniert zu...
31. Oktober 2020
Heuer gelingt mir bisher nur ein langsamer Start in meine neue (Näh-)Saison. So entstanden eine Tasche und Kopfbedeckungen aus alten Krawatten. Und ich versuchte mich mit einem für mich völlig neuen Werkstoff - Pet-Flaschen.
22. September 2020
Diesen Sommer war ich nicht allzu produktiv. Diesmal entstanden nur ein paar kleine Arbeiten, die schnell fertig sein mussten.
29. April 2020
In den letzten Wochen war "zu Hause bleiben" angesagt, wie wir alle wissen. Zeit also, sich Kleidungsstücke und Stoffreste, die auf ein neues Leben warten, endlich vorzunehmen. Daraus entstand so manch Neues. Jeansjacke Eine vorhandene Jeansjacke habe ich am Bund mit teilbarem Zipp versehen. Den zweiten Teil des Zipps habe ich auf einen Jeansstoff in der richtigen Länge genäht, welcher ich mit unterschiedlichen Borten bestickt und benäht&nbspund mit Pompon-Rand verziert habe. Somit kann...
17. März 2020
Diesmal habe ich einen Jackenschnitt gefunden, der ganz leicht und schnell nachzuarbeiten ist und zahlreiche Variationen ermöglicht.
23. Februar 2020
Meine langjährigen Freunde Florence und Kingsley Bereits vor fast 30 Jahren lernte ich die beiden kennen. Damals haben wir eine erste Geschäftsidee gehabt, die bereits Handarbeit und Schmuck betraf, aber die Zeit war einfach noch nicht reif. Foto: Florence und Kingsley Nwabeze
20. Februar 2020
Das "LBD" in eigener Interpretation Eigentlich habe ich den Ballen mit schwarzem querelastischem Gabardine erstanden, um vorhandene Möbelbezüge zu ergänzen. Erfreulicher Weise ist mir ziemlich viel Stoff übriggeblieben ...

Mehr anzeigen